• Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

Gailtal-Klinik » Patientensicherheitstag am 17.9.: Aktionen in allen KABEG-Häusern

04 / September / 2015

Patientensicherheitstag am 17.9.: Aktionen in allen KABEG-Häusern

Die Sicherheit unserer Patienten, Besucher und Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund wirken die fünf Häuser der KABEG am Donnerstag, den 17. September 2015, dem Internationalen Patientensicherheitstag, aktiv mit. Themenschwerpunkt ist die Hygiene und die Vermeidung von Krankenhausinfektionen: Risiken und deren Verhütung mit zum Teil einfachen Hygienemaßnahmen werden aufgezeigt.

Verwechslungsgefahr von Patienten, leichte Übertragbarkeit von Krankheiten durch mangelnde Hygiene, vertauschte Medikamente oder Kommunikationsfehler. Die Risiken in Krankenhäusern können vielfältig sein. Die Mitarbeiter der KABEG sind bestrebt diese und andere Gefahren zu erkennen und zu reagieren, bevor ein Schaden entsteht.

Anlässlich des Internationalen Patientensicherheitstages am 17. September veranstalten die Häuser der KABEG – das Klinikum Klagenfurt am Wörthersee, die LKH Villach, Wolfsberg, Laas und die Gailtal-Klinik – einen Aktionstag.

In allen fünf Häusern werden themenbezogene Filme präsentiert, über die Patientensicherheitsziele der Weltgesundheitsorganisation (WHO) informiert oder einfache Hygienemaßnahmen vorgestellt.

Zum Abschluss können sich Besucher mit eigenen Anregungen einbringen. Dazu werden in allen Krankenhäusern „Ideenboxen aufgestellt. Als Dankeschön gibt es eine kleine Überraschung.

 

Aus dem Programm:

Klinikum Klagenfurt am Wörthersee
Chirurgisch-Medizinisches- Zentrum (CMZ), 9.00 bis 15.00 Uhr

Besonderes Highlight im Klinikum ist der Schau-OP mit Hinweisen auf Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. Außerdem können Interessierte die korrekte Durchführung der Händehygiene in der sogenannten „Didaktobox“, mittels UV-Licht überprüfen.


LKH Villach
Besucherhalle 2. Baustufe, 9.00 bis 15.00 Uhr

Besucher erwarten themenbezogene Filmvorführungen, die „Didaktobox“ (siehe Klinikum) sowie Informationsstände.


LKH Wolfsberg
Haupteingangsbereich, 09.00 bis 12.00 Uhr

Auch im LKH Wolfsberg werden Filme präsentiert. Neben Informationen rund ums Thema Sicherheit gibt es auch eine „Didaktobox“ zur Demonstration der Händehygiene.


LKH Laas
Haupteingangsbereich, 13.00 bis 16.00 Uhr

Neben zahlreichen Informationsständen, Filmen und Hygienemaßnahmen werden die Besucher auch über Erste-Hilfe-Maßnahmen und den richtigen Brandschutz aufgeklärt.


Gailtal-Klinik
Patientenaufenthaltszone im EG, 13.00 bis 16.00 Uhr

Stündlich finden Vorträge statt: (Schwerpunkt Hygiene, Durchführung Händehygiene von 13.00 bis 14.00; Schwerpunkt Sturzprävention – Physiotherapeuten und Pflege informieren und beantworten Fragen von 14.00 bis 15.00 Uhr; von 15.00 bis 16.00 Uhr informieren über Maßnahmen zur Patientensicherheit und nehmen Vorschläge von Besuchern entgegen)

Zusätzlich werden wie in den anderen Häusern die „Didaktobox“ und Filmvorführungen angeboten.

 

> Zu den Plakaten